1. Geltungsbereich

Für die Nutzung dieser Website sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen FEM-NET.ART (https://www.fem-net.art/ wird durch Corina Berheide,
8050 Zürich betrieben) und ihren Kundinnen gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Der Vereinfachung halber wird in diesen AGB nur die weibliche Wortform "Kundin oder Kundinnen" verwendet. Diese schliesst juristische Personen, Personengesellschaften und natürliche Personen aller Geschlechter ein, welche mit FEM-NET.ART in eine Geschäftsbeziehung treten.

Soweit rechtlich zulässig gelten die AGB bereits durch Nutzung dieser Website. Spätestens bei der ersten Bestellung muss die Kundin die AGB vorgängig akzeptieren und erkennt damit diese AGB einschliesslich Liefer- und Zahlungsbedingungen umfassend an. Das Akzept gilt für alle späteren Bestellungen.

Entgegenstehende, ergänzende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen bedürfen zur ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch FEM-NET.ART. Die Kundin kann die Vertragsbedingungen nicht einseitig ändern.
 

2. Angebot

Das Angebot richtet sich ausschliesslich an Kundinnen mit Schweizer Wohnsitz. Eine Lieferung erfolgt grundsätzlich nur an Adressen in der Schweiz.

Bei den angebotenen Produkten handelt es sich überwiegend um Kunstgegenstände oder limitierte Artikel. Das Angebot ist daher beschränkt und gilt nur solange der Vorrat reicht. Preis- und Sortimentsänderungen erfolgen regelmässig.

Angaben auf FEM-NET.ART (Produktbeschreibungen, Abbildungen, Filme, Masse, Gewichte, technische Spezifikationen, Zubehörbeziehungen und sonstige Angaben) können allenfalls leicht abweichen und stellen keine Zusicherung dar. Ebenfalls dienen die Bilder oder Fotografien in der Produktbeschreibung lediglich der Illustration, eine Abweichung vom Original bleibt möglich. FEM-NET.ART bemüht sich natürlich, sämtliche Angaben und Informationen auf der Webseite korrekt, vollständig, aktuell und übersichtlich bereitzustellen, damit sich die Kundin ein möglichst umfassendes Bild des Produktes machen kann.
 

3. Verfügbarkeit und Lieferzeit

FEM-NET.ART versucht die Verfügbarkeiten und Lieferzeiten im Onlineshop möglichst genau anzugeben. Da FEM-NET.ART Produkte von Künstlerinnen verkauft, welche allenfalls direkt von den Künstlerinnen versandt werden, kann FEM-NET.ART die Lieferzeiten nicht für alle Produkte genau bestimmen oder gar garantieren. Alle Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit sind deshalb ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

 

4. Preise

Die Preisangaben von FEM-NET.ART beinhalten, wenn nicht anders vermerkt, die gesetzliche Mehrwertsteuer, allfällige vorgezogene Recyclinggebühren (VRG) und Urheberrechtsabgaben bei Elektronikgeräten. Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. in Schweizer Franken (CHF), sofern eine solche geschuldet wird.

Allfällige Versandkosten werden, wo nicht anders vorgesehen, zusätzlich verrechnet und sind durch die Kundin zu bezahlen. Versandkosten werden im Bestellprozess separat ausgewiesen und beim Endpreis vor der Bestellung angezeigt. 

Irrtümer, Druckfehler oder falsche Preisangaben durch technische Fehler bleiben vorbehalten. Ausserdem ist eine Preisänderung jederzeit möglich.

Der für den Kaufvertrag massgebliche Preis ist der im Onlineshop zum Zeitpunkt der Bestellung angezeigte Preis.

5. Bestellung/Vertragsabschluss

Sämtliche Angebote auf dieser Webseite gelten als freibleibend und sind nicht als verbindliche Offerte zu verstehen. Es kann keine Garantie abgeben werden, dass die aufgeführten Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbar sind. Das Angebot steht daher immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.

Eine Bestellung löst die Kundin durch Anklicken des Kaufbuttons aus und schliesst damit den Bestellvorgang ab. Durch die Bestellung gibt die Kundin ein rechtverbindliches Angebot zum Vertragsabschluss inkl. Annahme der AGB ab. Getätigte Bestellungen sind für den Kunden verbindlich. Sobald FEM-NET.ART eine automatisch generierte Bestellbestätigung an die von der Kundin angegebene E-Mail-Adresse versandt hat, ist der Vertrag zustande gekommen. Die automatische Bestellung erfolgt unter Rücktrittsvorbehalt einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.

Ohne Nennung von Gründen ist FEM-NET.ART frei, Bestellungen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Fall informiert FEM-NET.ART die Kundin über die Ablehnung und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

6. Zahlungsvarianten

Im Bestellvorgang stehen der Kundin ausschliesslich die von FEM-NET.ART zur Verfügung gestellten Zahlungsoptionen zur Verfügung.

FEM-NET.ART behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsvarianten auszuschliessen oder auf Vorauskasse zu bestehen.

Die der Kundin gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von FEM-NET.ART, eine Eintragung im entsprechenden Eigentumsvorbehaltsregister bliebt vorbehalten.

7. Zahlungsverzug

Kommt die Kundin ihrer Zahlungsverpflichtungen gar nicht oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge der Kundin sofort (bei Vorauszahlung innert 10 Kalendertagen seit der 1. Mahnung) fällig und FEM-NET.ART kann diese sofort einfordern und weitere Lieferungen von Produkten an die Kundschaft einstellen.

Ab der 2. Mahnung erhebt FEM-NET.ART eine Umtriebsentschädigung von CHF 10.– und ab der 3. Mahnung eine zusätzliche Umtriebsentschädigung von CHF 20.–. Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abgetreten werden. Eine mit dem Inkasso beauftragte Inkassofirma wird die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und kann allenfalls zusätzliche Bearbeitungsgebühren und Verzugszinsen erheben.

 

8. Lieferung/Abholung

Die Lieferadresse muss in der Schweiz liegen.
 

FEM-NET.ART behält sich vor, die Bestellungen erst nach vollständigem Zahlungseingang (Ausnahme: Lieferung gegen Rechnung) zu bearbeiten und die Produkte zu versenden. Sollte sich herausstellten, dass die bestellten Produkte nicht oder nicht vollständig geliefert werden können, ist FEM-NET.ART berechtigt, vom gesamten Vertrag oder von einem Vertragsteil zurückzutreten. Bereits geleistete Zahlungen werden bei einem Rücktritt durch FEM-NET.ART, der Kundin zurückerstattet bzw. wird die Kundin von der Zahlungspflicht befreit. Eine Verpflichtung zu einer Ersatzlieferung oder ein Anspruch auf Nachsendung der nicht lieferbaren Produkte besteht nicht.

Die Kundin hat zudem die Möglichkeit, die bestellten Produkte, nach vorgängiger Absprache mit FEM-NET.ART, bei FEM-NET.ART in Zürich abzuholen. FEM-NET.ART kann die Herausgabe verweigern, wenn die Produkte noch nicht vollständig bezahlt wurden oder eine Zahlung noch nicht durch den Zahlungsanbieter abgerechnet wurde.

9. Widerrufsrecht

Sobald gemäss Ziffer 5 eine Bestellung und ein rechtsverbindlicher Vertrag vorliegt, ist ein Widerruf grundsätzlich ausgeschlossen.
 

Bestellungen verpflichten die Kundin zur Annahme der bestellten Produkte und Leistungen. Sofern die Bestellung noch nicht verarbeitet und die Produkte noch nicht versandt wurden, kann FEM-NET.ART einen Widerruf, Änderung oder Stornierung freiwillig prüfen. Es liegt jedoch im alleinigen Ermessen von FEM-NET.ART eine Widerrufsanfrage bzw. eine Rückabwicklung des Vertrages zu akzeptieren, die Bestellung zu stornieren oder eine Änderung der Bestellung vorzunehmen. Bei einer Gutheissung, kann FEM-NET.ART zusätzlich eine Umtriebs-Entschädigung in Rechnung stellen.

10. Gewährleistung

FEM-NET.ART bemüht sich, die Produkte in einwandfreier Qualität zu liefern.

Die Gewährleistungsfrist (Garantie) beträgt in der Regel zwei Jahre vom Zeitpunkt der Lieferung gerechnet. Während dieser Zeit gibt FEM-NET.ART eine Garantie für Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des bestellten Produktes. Die Garantiedauer läuft ungeachtet der Erbringung allfälliger Garantieleistungen weiter. FEM-NET.ART kann die Garantie wahlweise durch,

  • kostenlose Reparatur (ursprüngliche Garantiefrist läuft auf dem Produkt weiter);

  • teilweisen und vollständigen Ersatz durch ein gleichwertiges gebrauchtes/repariertes Produkt;

  • Ersatz durch ein neues Produkt durch FEM-NET.ART (neue Garantiefrist von 2 Jahren ab Ersatz);

  • Gutschrift zum aktuellen Preis (maximal den Verkaufspreis vom Zeitpunkt der Bestellung); oder

  • Minderung erbringen.

Ein Anspruch auf eine Ersatzleistung hat die Kundin nicht. Eine Ersatzleistung wird vielfach auch nicht möglich sein, da die angebotenen Produkte in der Anzahl meist stark limitiert sind.

Verschleissteile sind von der Gewährleistung ausgenommen.
 

11. Mängelrüge

Die Lieferungen werden per Post oder Kurierdienst an die von der Kundin hinterlegten und bei der Bestellung angegebene Lieferadresse versandt. Die Rechnungsstellung erfolgt per E-Mail oder auf dem Postweg. Mit dem Versand gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über.

Ist die Lieferung nicht zustellbar oder verweigert die Kundin die Annahme der Lieferung, hat FEM-NET.ART das Recht, den Vertrag nach einer Rüge-Mitteilung an die hinterlegte E-Mail-Adresse und unter Ansetzung einer angemessenen Frist aufzulösen sowie die Kosten für die Umtriebe in Rechnung zu stellen.

Die Kundin hat die gelieferten Waren sofort nach Eingang der Lieferung zu prüfen und allfällige Mängel sind unverzüglich schriftlich per Brief oder E-Mail an die Adresse (Impressum) zu melden. Werden offene Mängel nicht umgehend nach der Lieferung gemeldet, gelten diese als verwirkt. Verdeckte Mängel sind umgehend nach dessen Entdeckung zu melden.

Rücksendungen an FEM-NET.ART erfolgen auf Rechnung und Gefahr der Kundin. Der Kundin hat die Waren in Originalverpackung oder in einer gleichwertigen Verpackung, komplett mit allem Zubehör und zusammen mit dem Lieferschein und einer ausführlichen Beschreibung der Mängel an die von FEM-NET.ART angegebene Rücksendeadresse zu senden.

Ergibt sich bei der Prüfung durch FEM-NET.ART, dass die bestellten Produkte keine feststellbaren Mängel aufweisen oder diese nicht unter die Garantie der Herstellerin fallen, kann FEM-NET.ART die Umtriebe, die Rücksendung oder die allfällige Entsorgung der Kundin in Rechnung stellen.
 

12. Haftung

Unter Vorbehalt der Haftung wegen Schäden aufgrund einer Mangelhaftigkeit der Produkte, haftet FEM-NET.ART nur für den unmittelbaren Schaden, der durch eine fahrlässige Verletzung ihrer Verpflichtungen verursacht wurde. Die Haftung für mittelbare Schäden ist, einschliesslich entgangenem Umsatz oder Gewinn, Nutzungsausfall, Kosten für den Erwerb von substituierenden Produkten oder Dienstleistungen ausgeschlossen. Die Haftung für absichtliche Schädigung, vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten unterliegt keiner Einschränkung.

Im Übrigen lehnt FEM-NET.ART die Haftung bei Vorliegen folgender Fälle ab:

  • Unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte;

  • Einsatz inkompatibler Ersatz- oder Zubehörteile (z.B. Stromversorgung);

  • unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch die Kundin oder eine Dritte;

  • höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw.
     

13. Datenschutz

Grundsätzlich gelten die auf FEM-NET.ART publizierten Datenschutzbestimmungen. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit über die Webseite abgerufen werden.

FEM-NET.ART darf die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag entsprechend bearbeiten sowie Kundendaten zu Marketingzwecken, insbesondere für Direktmarketing nutzen. Der Nutzung für Direktmarketing (bspw. Newsletter) kann die Kundin jederzeit widersprechen. Ein Widerspruch ist entweder direkt über eine Abmeldeoption in der elektronischen Nachricht möglich oder durch das Zusenden eines Widerspruchs an die im Impressum aufgeführte Kontakt-E-Mail-Adresse.

 

14. Disclaimer

Der unter dem Impressum aufgeführte Haftungsausschluss findet weiterhin Anwendung und wird durch das Akzeptieren dieser AGB ausdrücklich anerkannt.
 

15. Teilungültigkeit

Ist oder wird eine der Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nicht durchsetzbar, so wird dadurch die Gültigkeit der AGB insgesamt nicht berührt und die übrigen Bestimmungen bleiben wirksam. In einem solchen Fall ist die betroffene Klausel durch eine Regelung zu ersetzen, welche dem ursprünglich verfolgten Zweck am nächsten kommt.
 

16. Anpassungen und Änderungen

Die AGB sowie die Datenschutzbestimmungen können von Zeit zu Zeit Anpassungen erfahren. FEM-NET.ART teilt eine Änderung den Kundinnen jeweils in angemessener Form sowie frühzeitig mit, trotzdem sind die Kundinnen angehalten diese AGB regelmässig zu prüfen und aufmerksam durchzulesen.

17. Anwendbares Gericht und Gerichtsstand

Auf die Rechtsbeziehung zwischen FEM-NET.ART und der Kundin ist materielles Schweizer Recht, unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen sowie dem Wiener Kaufrecht, anwendbar.

Gerichtsstand für natürliche Personen ist Zürich oder der Wohnsitz der Kundschaft. Ausschliesslicher Gerichtsstand für juristische Personen ist Zürich.
 

18. Kontakt / Kundendienst

Abrufbar unter https://www.fem-net.art/impressum

FEM-NET.ART Galerie

Dorfstrasse 9

8037 Zürich

info@fem-net.art

© 2020 by FEM-NET.ART  IMPRESSUM